Connect with us

Politik

Günther Grass beklagt Handlungsunfähigkeit der Politik

Published

on

Schriftsteller Günther Grass hat die Handlungsunfähigkeit der Politik beklagt. Der Auftrag, den Willy Brandts Ausspruch “mehr Demokratie wagen” mit sich bringe, sei bis heute nicht erfüllt worden, sagte der Literaturnobelpreisträger am Samstag auf der Leipziger Buchmesse. Das gelte nicht nur für Deutschland: Europa sei “bis heute nicht in der Lage, an einem Strang zu ziehen”.

Das zeige auch die Tatsache, dass angesichts der Flüchtlingsproblematik in Europa noch immer kein Entschluss gefasst worden sei. Grass wies die Behauptung zurück, der Islam bedrohe die Demokratie. Das sei eine “Luftblasenbehauptung”. Die Gefahr für die Demokratie sei vielmehr hausgemacht. Die Menschen seien Gefangene des Netzes der Überwachung, das die USA und Großbritannien in Zusammenarbeit mit dem Bundesverfassungsschutz geschaffen hätten. (dts Nachrichtenagentur)

Foto: über dts Nachrichtenagentur

Continue Reading
Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2018-19 POLENUM, Powered by WordPress.