Die kaltblütige Rockerbraut

0
108

Verteidigungsministerin von der Leyen bricht aus – Schluss mit dem alten Leben! Jetzt streift sie sich die Rockerkutte über – aus ist es mit der treuen Staatsdienerin! Und weil sie, ohne das übliche Aufnahmejahr im Rockerklub zu absolvieren, gleich zur Onepercenterin aufsteigen will, beschafft sie Deutschland eine der fiesesten Kriegswaffen: die bewaffnete Drohne! Darüber stolperte zwar schon ihr Vorgänger de Maizière und setzte 668 Millionen Euro in den Sand. Egal! Eine echte Rockerbraut lässt sich davon nicht beirren – sie setzt ihre kaltblütigen Waffenpläne knallhart durch!

Diese fiese Waffe kann von der Leyen sogar aus ihrem Wahlkreisbüro per Joystick bedienen – ohne dass ihr der Feind im Kriegsgebiet nach dem Leben trachten kann. Und unsere neue Rockerbraut drückt dabei mächtig aufs Tempo – sie will ihre Drohnenpläne schon nächste Woche im Bundestag vorstellen (Link dazu).

Ein Kosten-Nutzen-Vergleich

Dass Deutschland viel zu wenig in Maßnahmen gegen den Klimawandel investiert, ist einer skrupellosen Rockerbraut egal. Eine knallharte Rockerin, wie von der Leyen, investiert lieber in Waffen als in Windräder. Stellt sich die Frage: Welchen Nutzen erwartet von der Leyen von der Anschaffung der Drohnen im Vergleich zu Investitionen in den Klimaschutz? Bei Investitionen stellt sich ein Gewinn ein, sobald das Investitionsgut verwendet wird: Je öfter das Gut verwendet wird desto wirtschaftlicher ist es.

Beim Klimawandel ist das einfach nachzuvollziehen: Der Ausbau erneuerbarer Energien, zum Beispiel durch den Einsatz von Windrädern, führt zur sofortigen Reduzierung der schädlichen CO2-Emissionen. Aber Drohnen! Will von der Leyen etwa mit den bewaffneten Drohnen Kriege anzetteln, um sie dadurch wirtschaftlich zu machen? Nichts scheint unmöglich für diese skrupellose Rockerbraut!

Und unsere Möchtegern-Onepercenterin ist es einfach leid, die treue Staatsdienerin zu mimen – es soll auch noch nach ihrer Amtszeit über sie gesprochen werden. Sich gegen den Klimawandel einzusetzen ist ihr zu soft. Das überlässt sie lieber dem wachsweichen Kohlepaten Gabriel! Eine echte Onepercenterin beschafft lieber fiese Waffen und pfeift auf den Klimawandel! (Bildquelle: dts Nachrichtenagentur)

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here